Kein Punktverlust. Fröhlich mit Plíšková am Hopman Cup besiegt Australien

Aber im zweiten Satz erwachte Hewitt und das australische Publikum mit ihm. Das Ergebnis wurde schließlich spannend Tennisspektakel, zu Hause Davis-Cup-Kapitän in der Perth Arena einen Haken gehalten und Balanced Score war genau das, was Hewitt zu seinem kämpferischen Spiel am Rande des Risiko Bedürfnisses.

Die nur zwei den zweiten Satz brejkboly, während Vesely für Zustand verfaßt 5: 5, aber keiner hat keinen zweiten Satz verwenden, so beschlossen, Tie-Break. Darin der erste tschechische Spieler im Spiel nepodržel Dienst, deren Geschwindigkeit oder angegriffen sehr oft die Grenze von 200 km / h. In einem verkürzten Spiel erzielte er für die Verwaltung nur einmal, und umgekehrt fehlerlos Hewitt der enormen Begeisterung des australischen Publikums von 7 zu gewinnen: 1, das Spiel in einen Entscheidungssatz geschoben

Er begann Vesely wieder besser, und nach dem anfängliche Ausbruch schnell auf 3 erhöht hat. 0 .Aber die Führung dauerte nicht lange, Australier senkte auf 2: 3 und diente. In dem Zustand, 30:30 er aber zum Ärger des Heimpublikum geschworen Schiedsrichters bei der Wartung und Foul anschließenden brejkbol verwendet Vesely neu Führung 4: 2. Zwei Spiele später übergab der tschechische Davis-Cup-Vertreter an den siegreichen Kämpfer Hewitt aber vor kurzem begeisterte das Heimpublikum und fiel auf 4: 5.

Unser Service aber letztlich nicht halten konnte, fröhlich geschmiedet zwei mečbolům und sofort die erste nach 2 Stunden und 20 Minuten verwandelten sich in 6: 3, 6: 7 (1: 7), 6: 4. “Es ist mir eine Ehre, neben dem heimischen Publikum gegen einen so großartigen Spieler und eine Legende zu spielen.Lleyton heute bestätigt, dass es ein großer Kämpfer war, war es ein schweres Spiel und je mehr Sie schätzen es zu gewinnen „sagte er kurz nach dem Spiel Punkte Jiri Vesely, während Hewitt den Verlust und die Widrigkeiten eines der Linienrichter in der Perspektive nahm:“. Ich gebe so für 20 Jahre und plötzlich es war falsch .. „

slowakischen geboren Gajdosova, die länger Australien vertreten hat, aber nach der Hochzeit November zum ersten Mal unter einem neuen Namen Wolfe, aber zu Hause den zweiten Satz, erschreckt und floh 3 führen: 1. Aber Pliskova, die wieder auf seinen Dienst verlassen konnte, holte tief Luft und begann einen großen Umsatz.Mit fünf abgeschlossen Spielen in einer Reihe der bereits Verdunklung australische Himmel 6 punkten gedreht. 3, und nach einer Stunde Spielzeit des tschechischen Sieg über das „goldene“ australische Team versiegelt

„Der Gewinner in 2016. Ich bin glücklich, ich bin glücklich, dass wir und George das Turnier erfolgreich gestartet haben und wir nun das letzte Doppel genießen können.Ich freue mich auch, dass trotz der erwarteten Dominanz des Hauses heute im Auditorium auch vielen tschechischen Fans und hören, desto mehr anfängliche Gewinn genießen, „auf dem Platz in freudigem Jubel von großen Gruppen von tschechischen Fans richtig passen zu gewinnen Karolina Pliskova.

Am Ende besiegte das tschechische Paar das australische Paar sogar im Doppel und ließ keinen heimischen Sieg zu.